Archiv

Schlagwort-Archive: open science

LangeNacht

Am Freitag, 5. Juli 2013 laden die Wissenschafts- und Forschungseinrichtungen der Stadt Dresden dazu ein, „Sternstunden des Wissens“ zu genießen – die Lange Nacht der Wissenschaften steht bevor.

In diesem Jahr ist auch das eScience – Forschungsnetzwerk Sachsen dabei – ganz im Sinne von Open Science! Im Foyer des Hörsaalzentrums kann man zwischen 18 und 22 Uhr den Nutzen von digitalen und vernetzten Medien in der Wissenschaft kennenlernen und im Online-Speeddating diskutieren, die eigene Mediennutzung kritisch hinterfragen oder sich dem Thema eScience spielerisch beim Basteln von Akronymen nähern. Eine Twitter-Wall führt außerdem die Berichte über die Lange Nacht zusammen und hilft den Besuchern, Informationen über ihre persönlichen „Sternstunden“ mit anderen Twitterati zu teilen (offizieller Hashtag: #LNdWDD).

Lange Nacht der Wissenschaften: Programm des eScience – Forschungsnetzwerks Sachsen
05.07.2013 | 18:00-22:00 Uhr | TUD Hörsaalzentrum, Bergstrasse 64

Das Programm im Einzelnen kann hier eingesehen werden. Wir freuen uns über alle Besucher!

Update: Da der Server der Langen Nacht aktuell nicht erreichbar ist: hier ist das Programmheft als pdf zum Herunterladen!

Advertisements

An der Technischen Informationsbibliothek Hannover soll ab diesem Jahr ein Team das Thema Open Science in einem neuen „Open Sicence Lab“ bearbeiten. Es sollen Webanwendungen für Forschende erprobt und entwickelt werden und mit offener Forschungskommunikation expermientiert werden. Eine spannende Bereicherung des E-Science-Feldes, nicht zuletzt im Leibniz-Forschungsverbund science2.0, an dem auch das Medienzentrum der TU Dresden beteiligt ist.

Open Access, also der freie Zugang zu wissenschaftlichen Publikationen, scheint mir eins der zentralen und noch immer zu wenig beachteten Themen der wissenschaftlichen Praxis zu sein – gerade in den Geistes- und Sozialwissenschaften. Die SLUB in Dresden ist eine der Förderinnen von Open Access (u.a. durch die Plattform Qucosa). Sie bietet in der kommenden Woche folgende Veranstaltung an:

Podiumsdiskussion: Open Access an der TU Dresden
22.10.2012 | 17:00 Uhr | SLUB Dresden Zentralbibliothek, Vortragssaal

Die Veranstaltung findet im Rahmen der internationalen Open Access-Aktionswoche statt. Eingeladen auf dem Podium sind Professorinnen und Professoren der TU Dresden aus unterschiedlichen Fakultäten sowie alle Interessierten als Zuhörer/innen und Diskutanten, moderiert wird die Diskussion von Achim Bonte (SLUB). Schön: Wer möchte, kann Fragen / Anregungen auch schon vorab per Mail oder im SLUB-Blog einbringen.